"... AV-Schnee von gestern"

Ab 1973:

Realisierung freier, nicht auftragsgebundene visionCreativ-Länderprogramme, mit
jeweils 12 Kodak S-AV Projektoren der Serie 2000 und ausschließlich in Softedge-Rück-
projektion bis 12.00 m x 3.30 m (!):

Rückro-Softedge-Installation auf der Bühne im CCH Hamburg.

Ab 1976:

Auftragsgebundene AV-Inszenierungen in der Formation visionCreativ mit Kodak S-AV
Projektoren der Serie 2000 in Front- u. Rückprojektion.

(Siehe unten "Auszug analoge AV-Realisierungen 1976 - 1998").

1992-1998:

Realisierung freier, nicht auftragsgebundener und Realisierung auftragsbebundener
7-Feld-Softedge AV-Kompositionen in spektakulärer LEICAVISION CREATIV Formation:

"Klick mich an"

"Klick mich an"

Mit dem Prädikat LEICAVISION - plus dem bis heute einmaligen Zusatz CREATIV -
wurde ich 1992 auf ausdrücklichen Wunsch von Frau Dr. Verena Frey hin - der damaligen
PR-Chefin von Leica - von der Leica Camera AG in Solms ausgezeichnet und zwar entge-
gen der bei Leica vorherrschenden Meinung, LEICAVISION dürfe immer nur einen Live-
Vortrag beinhalten.

(Im Auftrag von Leica und ausschließlich in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Frey, habe ich
in dieser Zeit auch eine aufsehenerregende Multivision zum Thema "Faszination Leica"
realisiert).

1998, nach Präsentation der LEICAVISION CREATIV INDIA anlässlich der Weltaus-
stellung in Lissabon, habe ich die sehr, sehr aufwendige Produktion und Präsentation von
LEICAVISION CREATIV eingestellt und konsequent damit begonnen, von "analog Dia-
AV" auf "digital-AV" umzurüsten.

Doch zurück zu LEICAVISION CREATIV, jener einzigartigen und in mancherlei Hinsicht
atemberaubenden Formation, die ich unter dem Leitmotiv Kunst der Vision im Rahmen
weltweiter Veranstaltungen 107 x erfolgreich vorführen konnte, meist auf Einladung bzw.
Honorarbasis und immer mit 21 (oder 28) Leica Projektoren bzw. immer mit über
einer Tonne AV-Ausrüstung im Reisegepäck
:-)

Alle LEICAVISION CREATIV Länder-Programme konnten in 3 voneinander getrennten
Sprachfassungen (deutsch, englisch, französisch) gefahren bzw. präsentiert werden ...

... jeweils in fließender Projektion, "taktharmonisch synchron zur Musik und Sprache".

"Licht aus, LEICAVISION CREATIV an" ...

... für eine in sich geschlossene, jeweils 2 x 30 Minuten laufende LänderVision (oder für
ein max. 15 Minuten laufendes "Feuerwerk" = Spot), die ich unter dem Aspekt "Poesie
mit der Kamera"
oder "Poesie des Augenblicks" zu atemberaubenden, unter die Haut
gehenden AV-Kompositionen voller spannunsgeladener Poesie "publikumswirksam" zu ge-
stalten suchte. Selbst schon das rhytmisch ratternde, synchronharmonsich mechanische
Zurücklaufen der 21 überlangen Diamagazine in ihre Startpostion bei Magazinwechsel
und Programmende fand begeisterten Anklang beim Publikum.


5 Aufpro-Leiwände mit den Maßen 1,85 m x 5.00 m, 3.30 m x 9.00 m, 4.40 m x 12.00 m
und riesigen 6.60 m x 18.00 m standen für Aufprojektion bereit, die in jeder Räumlichkeit
(gleichgültig ob vor 50, 500 oder 5000 Zuschauern) brillante, atemberaubende und publi-
kumswirksame 7-Feld-Softedge-Projektion ( = LEICAVISION CREATiV ) garantierten.

"Klick mich an"

LEICAVISION CREATIV Präsentationen ...

.... insgesamt 107x - auch über die Grenzen Deutschlands hinaus - mit mind. 21 Leica P2000 Projektoren + AVC-Equipment im Reisegepäck ...

... z. B. im Ballsaal des Hotels Waldorf Astoria in New York,
in New Delhi im Ashok vor Botschaftern aus aller Welt oder
in Rabat, anlässlich dem Thronjubiläum seiner Majestät
Hassan II. König von Marokko ...

... oder in Madrid, Tunis, Helsinki, Osaka, Alanya, Mailand, Brüssel, Amsterdam, Prag,
Stockholm, Genf, Luxemburg, Rotterdam, Bern, Wien, Lissabon, Zürich, Marseille, Den
Haag, Marrakesch, Helsinki, Istanbul, Mumbai, Karlsbad ...

... Berlin, Hamburg, Flensburg, Pinneberg, Cuxhaven, Emden,
Hannover, Münster, Kassel, Bonn, Düsseldorf, Siegen, Marburg,
Braunfels, Frankfurt, Marburg, Stuttgart, München, usw. usf.
... insgesamt 107x ;-)

Auszug > analoge AV-Realisierungen 1976 - 1998

Auftraggeber: Thema: AV-Technik:
Becker Antriebe Sinn "Im Zyklus der Jahreszeiten" Multivision mit 8 Kodak S-AV Projektoren
Steadt Ettlingen "Symphatisch, gastlich, liebenswert" "
Landsiedlung Baden-Württrmberg "... für Land und Leute" "
Bundesvereinigung Lebenshilfe "Mit Ihrer Hilfe aus dem Abseits" Multivision mit 10 Kodak S-AV Projektoren
Roth Werke Buchenau "Der Clou mit dem Clip" Tonbildschau mit 3 Kodak S-AV Projektoren
Stadt Kempten "Das Tor zum Allgäu" Multivision mit 8 Kodak S-AV Projektoren
Hessisches Diakoniezentrum HEPHATA "Stadtteil mit Pfiff" Multivision mit 10 Kodak S-AV Projektoren
NAZAR HOLIDAY "Inspiration Urlaub" Multivision mit 12 Kodak S-AV Projektoren
Film- Funk- und Fernsehzentrum der Rheinischen Kirche "Einer trage des anderen Last" Tonbildschau mit 4 Kodak S-AV Projektoren
Bayerrische Landessiedlung "Die Bayerrische Landessiedlung" Multivision mit 10 Kodak S-AV Projektoren
Hessische Landesregierung "Hessen ist schön" Multivision mit 16 Kodak S-AV Projektoren
" "Goethe in Hessen" "
" "Die Brüder Grimm" "
" "750 Jahre Elisabethkirche Marburg" "
Blutspendedienst Hessen "Blut geben rettet Leben" Tonbildschau mit 4 Kodak S-AV Projektoren
Blutspendedienst Schleswig-Holstein "Blut geben rettet Leben" "
LEICA CAMERA AG "Faszination Leica" Multivison mit 14 Leica Pradovit P2000 Projektoren
Finnische Zentrale für Tourismus "Sinfonie des Nordens" LEICAVISION CREATIV mit 28 Leica P 2000 Projektoren in 7-Feld Softedge-Formation
Goverment of India "Welcome and welcome back" LEICAVISION CREATIV mit 21 Leica P 2000 Projektoren in 7-Feld Softedge-Formation
" "50 Years of Independence" "
Goverment of India (anlässlich der Weltausstellung EXPO 1998 in Lissabon) "INDIA" LEICAVISION CREATIV mit 28 Leica P 2000 Projektoren in 7-Feld Softedge-Formation

1999 - 2000:

Konsequente Umrüstung von analog-AV auf digital-AV:

Auszug > digitale AV-Realisierungen 2000 - 2007

Auftraggeber: Thema: AV-Technik:
Goverment of India (anlässlich der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover) "INDIA" Produktion und Präsentation sämtlicher digitalVision-Installationen
Royal Air Maroc "Marokko" digitalVision
Thamserku Trekking LTD Kathmandu Nepal "Journeys of Imagination" digitalVision
Kübler Gruppe Plüdershausen "Drei Unternehmen, eine Strategie" digitalVision in Sandwich
Wissenbach Pohlheim "Desing und Qualität" digitalVision mit 3 AV-Projektoren in Softedge-Formation 8:3
KaDeWe Berlin "Iran" + "Teppichwelten" digitalVision
Goverment of India "Incredible India" digitalVision mit 3 AV-Projektoren in Softedge-Formation 8:3
SILKTOUR, Samarkand USBEKISTAN "Ein starkes Srück Seidenstrasse" digitalVision
Indisches Fremdenverkehrsamt Frankfurt "Welcome and welcome back" digitalVision

z. B. digitalVision INDIA auf der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover

z. B. digitalVision INDIA auf der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover

z. B. digitalVision USBEKISTAN in der Kugelbakehalle Cuxhaven

2008: "Soll & Haben" ("Crash & Pleite").

2009 & 2010: "Zuversichtliches Wunden lecken".

Ab 2011: "Voller Zuversicht".

AV-Zuversicht: